Die Überflieger - Nachhilfe zu Hause - Hausaufgabenbetreuung & Einzelunterricht vom Nachhilfelehrer für alle Fächer - Prüfungsvorbereitung & Hausaufgabenhilfe
 

Nachhilfestunde


Sollten Nachhilfestunden einmal oder zweimal pro Woche stattfinden oder häufiger oder noch seltener? Wie lange sollte eine Nachhilfestunde dauern und über welchen Zeitraum sollte Nachhilfe überhaupt in Anspruch genommen werden?

Wenn es nicht um klar umgrenzte Vorbereitungen oder Feuerwehreinsätze, sondern um eine dauerhafte Notenverbesserung in einem oder mehreren Fächern geht, dann sind „Hau-Ruck-Aktionen“ nicht förderlich. Nachhilfestunden dieser Art helfen zwar kurzfristig, bleiben aber ein Programm für besondere Situationen. Wie ein Platzregen eine Wüste ergrünen lässt, die danach wieder vertrocknet, zeitigen sie kaum nachhaltige Wirkung.

Nach unseren Erfahrungen entfalten Nachhilfestunden in aller Regel einen dauerhaften Effekt, wenn sie nicht zu selten, aber auch nicht zu häufig stattfinden. Weniger als eine Nachhilfestunde pro Woche ist so fast immer ineffektiv. Liegt mehr als eine Woche zwischen zwei Nachhilfestunden, wird der Aufbau von Wissen schwierig und die Verbesserung von Lern- und Arbeitstechniken fast unmöglich.

Umgekehrt liegt die Obergrenze der Effektivität bei drei Nachhilfestunden pro Schüler und Woche. Mehr Nachhilfestunden wirken eher kontraproduktiv und sind nur in Ausnahmefällen sinnvoll. Denn Nachhilfeunterricht funktioniert nur so weit, wie der Nachhilfeschüler bereit ist mitzumachen, und schon bei drei Einheiten je Woche ist die Gefahr groß, dass der Schüler die Lust verliert.

Nach dem Selbstverständnis der berflieger sollte Nachhilfe jedoch immer auch Hilfe zur Selbsthilfe sein. Ein Schwerpunkt unserer Nachhilfetätigkeit ist so auch der Aufbau eigener Arbeits- und Lernstrukturen beim Schüler (-> Lerncoach). Dazu sind aber mindestens zwei Tage die Woche ohne Nachhilfestunden erforderlich, an denen der Schüler dann auch alleine lernen und arbeiten kann.

Veränderungen brauchen Zeit. Unter einer Dauer von sechs bis zwölf Monaten wirken aus unserer Erfahrung Nachhilfestunden nicht nachhaltig. Auch Überflieger- Lehrer lassen sich sehr viel kürzer buchen, wir empfehlen das aber in aller Regel nicht. Denn unrealistische Erwartungen können selbst guten Nachhilfestunden schaden.