Die Überflieger - Nachhilfe zu Hause - Hausaufgabenbetreuung & Einzelunterricht vom Nachhilfelehrer für alle Fächer - Prüfungsvorbereitung & Hausaufgabenhilfe
 

Nachhilfeschule


Eine Nachhilfeschule sollte nicht nur Nachhilfe anbieten. Nachhilfeschulen sollten genau das tun, was der Name sagt: ihre Lehrkräfte in Nachhilfe schulen!

Nachhilfeunterricht muss vielen Ansprüchen genügen. In erster Linie soll er Wissens- und Verstehenslücken füllen (-> Wenn ich nur wüsste, was ich nicht weiß). und dem Schüler bei seinen Hausaufgaben und seiner Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Tests helfen (-> Prüfungsvorbereitung).

Nachhilfeunterricht sollte aber auch motivieren, Mut machen, den Glauben an sich selbst stärken und dabei helfen, Unsicherheiten und Ängste im Zusammenhang mit der Schule zu überwinden.

Nicht zuletzt soll Nachhilfeunterricht seine Schüler zu selbstständigem und selbst organisiertem Lernen und Arbeiten befähigen (-> Lerncoach).

Nachhilfeschulen sollten folglich ihren Lehrkräften Methoden und Techniken vermitteln, die es gestatten, dieses Potential des Nachhilfeunterrichts voll auszuschöpfen.

Üblicherweise zeichnen sich Nachhilfeschulen aber nur dadurch aus, dass sie Nachhilfe in eigenen Räumlichkeiten anbieten. Gruppenunterricht, für den viele Eltern bezahlen, aber nur eine Lehrkraft entlohnt werden muss, ist lukrativer als Einzelunterricht, und je mehr Schüler an einer Gruppe teilnehmen, desto lukrativer wird der Unterricht (-> Einzelunterricht).

Solche Rahmenbedingungen fördern alters- und fachgemischten Gruppenunterricht in zu großen Gruppen – kein Wunder, dass der Begriff der Nachhilfeschule bei vielen Eltern in Misskredit geraten ist.

Die berflieger verstehen sich als eine Nachhilfeschule im Sinne des Wortes. Eine Schule also, die im ersten Schritt ihre Lehrkräfte in Theorie und Praxis der Einzelnachhilfe schult – um so im zweiten eine effektive und erfolgreiche Nachhilfe anzubieten.

Auf der Grundlage des „Dreiecksmodell des Lernenden“ nach Dr. Esser werden die Lehrkräfte in den drei zentralen Bereichen der Nachhilfe geschult: Wissensvermittlung, Aufbau von Arbeitsstrukturen und Stärkung der Schülerkonstitution.

In den wöchentlichen Folgeschulungen steht der einzelne Schüler im Mittelpunkt. Insbesondere wird der Blick der Lehrkräfte geschärft, den Schüler als Ganzen wahrzunehmen und ihn so in der wöchentlichen Einzelnachhilfe in den drei genannten Bereichen zu unterstützen. Denn um nachhaltigen Schulerfolg zu sichern müssen diese in ihrem Zusammenspiel erkannt und verstanden werden.